Autodesk stellt ab der Version Revit 2019 die Extensions ein, wodurch Werkzeuge für Dachkonstruktionen wie Sparren, Pfetten etc. nicht mehr zur Verfügung stehen.

Sollten Sie diese Funktionen nutzen, müssen Sie vorerst auf diese verzichten. Autodesk arbeitet bereits intensiv daran Familien für diverse Dach- und Holzbauteile zu erstellen.

Wir haben für Sie einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie dies aussehen könnte:

 

Dach- und Holzbauteile – Familie für Revit

 

Sollten Sie Abbund-Werkzeuge benötigen, gibt es sehr gute Werkzeuge von hsbCAD und plus4Revit.
Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema, nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf.

 

Kontakt

 

Neuerungen Revit 2019

Autodesk Revit 2019 beinhaltet neue Funktionen und Erweiterungen für eine konsequente, koordinierte und komplette Modellierung für Architekten, Haustechniker, Tragwerksplaner und Bauunternehmen.

In unserem Webinar stellen wir Ihnen folgende Neuerungen vor:

  • Hintergrundschraffur bei Wänden
  • Multibildschirm – jetzt optimal gelöst!
  • Stahlbauverbindungen mit eigenen Schrauben & Platten
  • Stahlbauverbindungen Filtermöglichkeit „or“
  • Perspektivenwechsel wie in AutoCAD
  • verbesserte Materialien

Zur Aufzeichnung