Im Bau & Immobilen Report ist kürzlich ein Interview mit Matthias Artaker, Geschäftsführer des Autodesk-Partners Artaker CAD Systems, erschienen. Das Interview steht ganz im Zeichen von BIM und der möglichen Effizienzsteigerungen durch den Einsatz von Programmen wie Autodesk Revit.

Auch in Österreich kann man den Trend zu BIM – Building Informational Management immer klarer spüren und sehen. Nicht nur die großen Unternehmen wie Porr und Strabag beschäftigen sich mit diesem Thema, immer mehr mittelgroße Baufirmen wechseln ebenfalls zu BIM. Ein deutliches Umdenken in der Baubranche, ist spürbar.

Im Interview gibt Matthias Artaker einen schönen Überblick über die Veränderungen in der Baubranche, die gerade am Entstehen sind, er erklärt aber auch, wie wichtig es gerade für kleine Planungsbüros ist diesen Trend mit zu tragen. Gerade in diesem Bereich ist das Thema noch nicht sehr weit verbreitet und stark unterschätzt.

Zukunft von BIM – Effizienzsteigerungen

Laut Matthias Artaker führt an BIM in der Zukunft kein Weg vorbei, um Wettbewerbsfähig zu bleiben!

Natürlich kam in dem Interview auch das Thema Software zur Sprache. Revit belegt in der aktuellen Studie des Bau&Immobilien Report, hinter AutoCAD auf Platz eins, gerade einmal nur Platz 4. Damit zeichnet sich ab, dass viele Unternehmen noch nicht den Umstieg auf BIM gewagt haben bzw. das Bewusstsein für die enormen Effizienzsteigerungen, im Gegensatz zum Kostenfaktor, noch nicht bei den Planungsbüros angekommen ist. Grund zur Sorge sieht Matthias Artaker zu diesem vierten Platz allerdings nicht, er hat dazu eine klare Meinung:

Autodesk Revit hat gegenüber dem Mitbewerb den Vorteil, dass es die drei Hauptgewerke Architektur, Tragwerksplanung und Gebäudetechnik in einem Tool vereint. Das ist schon ein Killerargument für Revit.

Außerdem belegt Revit Platz eins bei der Zufriedenheitsumfrage, im Vergleich zu anderen Software-Produkten!

Lesen sie den ganzen Artikel zum Thema Effizienzsteigerungen & BIM

Sie möchten Autodesk Revit unter Anleitung von BIM-Profis live testen? Dann besuchen Sie doch einen unserer gratis Schnupperkurse.
Oder seien Sie unser Gast auf unserem nächsten BIM-Symposium 2018Save the Date – 15. März 2018.