Die Zeit ist reif für nachhaltige Planung und Bauen im Bestand.

Viele von Ihnen nutzen schon BIM – Building Information Modeling – für Neubauprojekte. Dank neuer Softwareentwicklungen und Vermessungsmethoden können BIM 3D-Gebäudemodelle jetzt auch bei Planen und Bauen im Bestand erfolgreich eingesetzt werden. Unverzichtbar dafür sind aktuelle 3D-Bestandsgrundlagen in Form von BIM-Gebäudemodellen zur direkten Weiterverwendung mit der von Ihnen verwendeten AutoCAD Revit Lösung.
Die Kompetenzen der BIM-Vermesser aus Bautechnik dibau-ZT und Vermessung Schubert ZT zeigen Ihnen die schnelle und preiswerte Alternative statt aufwendiges Konstruieren von Gebäudemodellen aus bestehenden 2D-Plänen.

Wir laden Sie herzlich zu folgender Veranstaltung ein:

„BIM-Gebäudemodelle aus 3D-Vermessungen für Planen und Bauen im Bestand“
Datum: Dienstag, 6. Mai 2014 ab 14:30 Uhr

Ort: Festsaal der TU-Wien im Hauptgebäude 1040 Wien, Karlsplatz 13, 1. Stock

Den genauen Programmablauf finden Sie hier.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte per E-Mail an info@artaker.com

Als Vortragende erwarten Sie:

  • Hofrat Arch. Dipl.-Ing. Jakob Khayat, Direktor der HTBLuVA Wien III, Camillo Sitte Lehranstalt
  • Prof. Dipl.-Ing. Edmund Bauer, dibau-ZT, Wien
  • Dipl.-Ing. Hanns H. Schubert, Schubert ZT GmbH, St. Pölten
  • Dipl.-Ing. Dominik Mesner, Schubert ZT GmbH, St. Pölten
  • Dipl.-Ing. Martin Oberzaucher, Schubert ZT GmbH, St. Pölten
  • Christian M. Artaker, Artaker Büroautomation GmbH
  • Alfred Hagenauer, A-NULL Bausoftware GmbH