Im aktuellen Update von BIM 360 gab es wieder einige Neuerungen, die wir Ihnen vorstellen möchten. Hier finden Sie außerdem eine Übersicht über die verschiedenen Produkte.

Wir haben diese Infos nicht nur in diesem Blog Beitrag für Sie zusammengetragen, Sie finden hier auch eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen in einem unserer aufgezeichneten Webinare:

 

Document Management

Ansicht der Pläne nach Standort

In der mobilen App „BIM 360“ wurde der Zugriff auf Pläne am jeweiligen Standort vereinfacht. Man kann nun nach Standort filtern und erhält somit eine bessere Übersicht. Es kann aus der Standortstruktur (Stockwerk, Raum, Abschnitt, Zone) gewählt werden und die zugewiesenen Pläne eingesehen werden.

Text Suche
Es wurde die Testsuche sowohl in der Web Version als auch in der mobilen App von BIM 360 verbessert. Man kann nun nach Textpassagen innerhalb eines Titels, der Beschreibung oder einer Antwort suchen.

Filtern auf untergeordnete Standorte
Sie können nun die Aufgabenliste auch nach untergeordneten Standorten und Aufgabentypen sortieren.

Pins verschieben
Aufgaben-Pins können nun auch nach der Erstellung verschoben werden. Damit können Sie den Standort genau bestimmen und individuell anpassen. Dazu müssen Sie allerdings eine Berechtigung vergeben, diese erfolgt wie der Vergabe der Rechte für das Bearbeiten der Aufgaben.

 

Model Coordination

Unterstützung für Projektdateien

BIM 360 Model Coordination kann nun auch auf Projektdateien in der BIM 360 Document Management Orderstruktur zugreifen. Dies ermöglich es direkt von den Konstruktionsdaten aus Projektdateien zu koordinieren und zu schaffen. Dabei muss die Datei nicht mehr herunter- und in dem Planbereich wieder hochgeladen werden.

Anzeige aller Modelle
Die Zuweisung von Kollisionen und den relevanten Teilmodellen wurde verbessert. Es wird nun beim Erstellen einer Kollision als Aufgabe auch die Referenz zu allen geöffneten Modellen gespeichert. Wird die Kollision später von dem zugewiesenen Benutzer geöffnet, werden automatisch dieselben Modelle geladen. Dies funktioniert auch, wenn die Kollision mit einer neuen Modellversion behoben wurde und in den ‘geschlossenen’ Kollisionen erscheint.

 

Field Management

Checklisten
Benutzer von BIM 360 Field Management können jetzt nach Vorlagennamen und untergeordnetem Standort filtern, sodass die Suche nach einer bestimmten Checkliste vereinfacht wird.

Berichte für Bautagesberichte
Bautagesberichte / Tagesprotokolle wurden um ein weiteres Feld ‘Erstellt von’ erweitert. Dies ermöglicht weitere Einblicke in das Projekt und gibt aufschlussreiche Informationen rund um die Bautagesberichte und wer für die Erstellung des Berichts verantwortlich gewesen ist.

 

Project Management

Besprechungen

Besprechungsprotokolle können jetzt direkt mit Aufgaben und Informationsanfragen verknüpft werden. Sie können für die einzelnen Sitzungspunkte eine Verknüpfung erstellen, dadurch entsteht eine direkte Verbindung zu der Aufgabe bzw. der Informationsanfrage in BIM 360.

Informationsanfragen

Wenn Sie sich Informationsanfragen in der Webversion anzeigen lassen, können Sie nun Statusdetails in der Kopfzeile sehen. Dort erkennen Sie grafisch dargestellt, wie weit die Anfrage bereits bearbeitet wurde und sich im Ablauf befindet bzw. was die nächsten Schritte sind. 

Eingaben

Die verschiedenen Datums-Felder werden nun vom System automatisiert befüllt, um einen schnelleren Überblick der fälligen und überfälligen Tätigkeiten zu geben.

 

Insight (Datenausgabe und -auswertung)

Data Connector

Die Daten Informationsanfragen (RFI) sind nun in einem Data Connector Extrakt enthalten.

 

Cost Management

Verbesserungen im Zuge des Updates:

  • Ausgabe der Berichte im .pdf Format
  • Berichte können per E-Mail an Mitglieder versendet werden
  • Potentielle Änderungsanträge können direkt aus einer Informationsanfrage erstellt werden

 

Projekt-Administration

Projektdienste

Projekt- und Kontoadministratoren können in der komplett neugestalteten Oberfläche der Dienste neben einer besseren Übersichtlichkeit von folgenden Neuerungen profitieren:

  • Classic und Next Gen Dienste beim selben Projekt gleichzeitig aktivieren
  • Dienste deaktivieren

Projektvorlagen

Administratoren können jetzt intuitiver auswählen, welche Vorlagen für ein Projekt gewählt werden können. 

Benachrichtigungen

Projektadministratoren können nun definieren, wie oft BIM 360 E-Mail-Benachrichtigungen an die Mitglieder versendet werden. Aktuell kann dies für Aufgaben, Informationsanfragen und Eingaben eingestellt werden. Dabei stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • sofort (wie bislang)
  • stündlich
  • täglich

E-Mails, die Ihre sofortige Aufmerksamkeit erfordern, werden ungeachtet dieser Einstellungen gesendet.

Tägliche Zusammenfassungen werden jeweils um 4 Uhr in der Zeitzone der Projekteinstellungen gesendet.

Wenn der Projektadministrator den Projektmitglieder erlaubt die Häufigkeit selbst zu definieren, können diese die Häufigkeit über die ‘Benachrichtigungseinstellungen’ aus dem Profil-Menü festlegen.

 

BIM 360 APIs

Projekt- und Konto Aktivitäten

Get Project Users API (public beta)
Diese API erlaubt es mit der Projektadministrations-Berechtigung die Liste der Mitglieder in einem Projekt anzuzeigen.

Get Account Activities (public beta)
Diese API zeigt die Konto-Aktivitäten für Kontoadministratoren, z.B. das Anlegen von neuen Projekten.

Get Project Activities (public beta)
Diese API stellt die Projekt-Aktivitäten dar, z.B. das Hochladen von Dokumenten oder Bearbeiten einer Aufgabe.