Das AutoCAD 2020.1 Update bietet neue Software-Verbesserungen, mit denen Sie Ihre Arbeitsabläufe vereinfachen und die Produktivität steigern können. Wir haben für Sie die aktuellen Neuheiten zusammengefasst.

Wenn Sie mit AutoCAD 2020 arbeiten, erhalten Sie alle verfügbaren Updates automatisch direkt in der Autodesk Desktop-App oder können dieses über Ihren Autodesk Account herunterladen.

Anleitung zum Download des AutoCAD 2020.1 Update

Zusammenfassung der neuen Funktionen und Funktionsverbesserungen des Update

Blockpalette

  • Beim Ziehen und Ablegen werden jetzt die Einstellungen für Skalierung und Drehung angewendet.
  • Die Anzeige von Miniaturansichten wurde verbessert.
  • QuickInfos können jetzt mit der Systemvariablen TOOLTIPS unterdrückt werden.


Text auf Layer

Diese Funktion legt einen Vorgabe-Layer für Text- und mehrzeilige Textobjekte mit der Systemvariablen TEXTLAYER fest.

Standards für Multi-Führungslinien

Hier wurde die Standardfunktion zur Unterstützung von Multi-Führungslinienstilen erweitert.

Sicherheit

Die Systemvariable SECUREREMOTEACCESS wurde erweitert. Dadurch wird es möglich zu steuern, ob ObjectARX-Programmen das Hochladen von Daten in Web-Speicherorten oder auf Remote-Servern gestattet ist.

3D-Konvertierung

Die Konvertierungsprogramme für den Import verschiedener externer 3D-Formate wurden aktualisiert. Dazu gehören Creo und Granite, SolidEdge, NX, Parasolid, JT und Rhino.

Zusätzlich dazu wurden in diesem Update einige von Kunden gemeldete Fehler behoben.

  • Blöcke
  • PDF plotten und drucken
  • allgemeine Performance Probleme
  • Bemaßung
  • Anzeige
  • Leistung
  • schnelles Messen
  • Ansicht freigeben
  • Unterlagen (externe Referenzen, Darstellung PDF- und DWF-Dateien)